MALINA, Glatthaar, weiblich, geb. ca. 2009

Du bist nicht tot,

Du wechselst nur die Räume.
Du lebst in uns

und gehst durch unsere Träume.

(Michelangelo)

 

Malina (vorher Maya) kam Anfang September 2016 zu uns, da sie alleine übrig geblieben war und man keine neuen Tiere ergänzen wollte. Da sie nicht mehr die Jüngste war mit ihren circa 7 Jahren haben wir sie nicht weitervermittelt, sondern ihr einen Altersruhesitz bei uns geboten.

 

Sie lebte in einer Dreiergruppe mit einem anderen Weibchen und einem Kastraten in ähnlichem Alter, da die altersgerechte Überwachung in einer Kleingruppe deutlich besser zu bewerkstelligen ist und die einzelen Tiere auch mal ihre Ruhe haben. Trotzdem gehörte Malina nicht zum "alten Eisen", sie war stets neugierig und wusste sehr genau, was sie wollte und was nicht. 

 

Am 21.03.2017 hat sich Malina mit nun mehr etwa 8 Jahren auf ihre letzte Reise begeben. Ein Lungentumor hat schnell und unerwartet eine Entscheidung herauf beschworen, die wir eigentlich noch gar nicht treffen wollten.

 

Liebe Oma Malina wir werden dich nie vergessen und uns immer an die schönen Monate mit dir zurück erinnern, in denen du als älteste unserer Rentertruppe doch die meiste Zeit die Lustigste und Wachste warst! Komm gut rüber ins Regenbogenland, kleine Maus!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omnis Vita Pretiosum